compact aktuell

BAföG-Anpassungen zum WS 2019

Höhere Leistungen, höhere Freibeträge

Mehr Menschen in Ausbildung sollen BAföG erhalten. Die Förderungsleistungen steigen. Davon profitieren auch Studierende der Zahnmedizin in Bayern. Das entsprechende 26. BAföG-Änderungsgesetz tritt im August in Kraft. Im Folgenden e...

mehr

Jetzt schon Karten sichern

Frühbucherrabatt für den 60. Bayerischen Zahnärztetag

Der Bayerische Zahnärztetag feiert 2019 sein 60-jähriges Jubiläum. Er steht unter dem Leitthema „60 Jahre Bayerischer Zahnärztetag – 60 Jahre Prophylaxe“ und find...

mehr

Wie wollen Sie künftig informiert werden?

Umfrage zum Informationsbedürfnis von Zahnärzten

Wie können Zahnärzte noch passgenauer von der Selbstverwaltung – Zahnärztekammern und Kassenzahnärztliche Vereinigungen – informiert werden? Um diese Fragen zu beantworten, haben...

mehr

25.06.2019
BAföG-Anpassungen zum WS 2019

Höhere Leistungen, höhere Freibeträge

Mehr Menschen in Ausbildung sollen BAföG erhalten. Die Förderungsleistungen steigen. Davon profitieren auch Studierende der Zahnmedizin in Bayern. Das entsprechende 26. BAföG-Änderungsgesetz tritt im August in Kraft. Im Folgenden e...


mehr

18.06.2019
Jetzt schon Karten sichern

Frühbucherrabatt für den 60. Bayerischen Zahnärztetag

Der Bayerische Zahnärztetag feiert 2019 sein 60-jähriges Jubiläum. Er steht unter dem Leitthema „60 Jahre Bayerischer Zahnärztetag – 60 Jahre Prophylaxe“ und find...


mehr

07.06.2019
Wie wollen Sie künftig informiert werden?

Umfrage zum Informationsbedürfnis von Zahnärzten

Wie können Zahnärzte noch passgenauer von der Selbstverwaltung – Zahnärztekammern und Kassenzahnärztliche Vereinigungen – informiert werden? Um diese Fragen zu beantworten, haben...


mehr

Praxisübergabe gemeinsam gestalten

Praxisübergabe gemeinsam gestalten

Bei der Übergabe einer Zahnarztpraxis treffen die Interessen des Praxisabgebers und des Praxisübernehmers aufeinander. Wird der Übergabeprozess kollegial gestaltet, kann daraus ein Vertragsabschluss entstehen, der beiden Zahnärzten zugute kommt.

mehr

Neu in Bayern

Neu in Bayern

Sie suchen eine Stelle als Zahnarzt in Bayern? Sie wollen in Bayern eine Zahnarztpraxis gründen bzw. übernehmen? Sie sind Zahnarzt und wollen sich in Bayern weiterbilden? Hier finden Zahnärzte, die neu in Bayern sind, nützliche Infos zu ihrem Berufsstart im Freistaat.

mehr

Zahnmedizin und Familie

Zahnmedizin und Familie

Tipps für Zahnärztinnen und Zahnärzte, die ein Kind erwarten oder bereits Kinder haben – aufteilt nach Angestelltentätigkeit, Selbstständigkeit und Studierende. Weitere Infos zur Pflege von Angehörigen sowie zum Erben einer Zahnarztpraxis

mehr

Junge Zahnärzte

Junge Zahnärzte

Studium beendet und jetzt? Auslandsaufenthalt? Approbation beantragen? Assistenzzeit? Oder eine Weiterbildung und bald eine Praxis gründen oder übernehmen? Viele Möglichkeiten, um in den Beruf Zahnarzt zu starten.

mehr

Ausfall Praxisinhaber

Ausfall Praxisinhaber

Formulare und Merkblätter, um einen „Notfall-Ordner” anzulegen, in dem alle wichtigen Unterlagen hinterlegt sind.

Merkblätter: Was bei Ausfall des Praxisinhabers zu tun ist
Formulare: Vorsorge Ausfall Praxisinhaber

Niedergelassen und schwanger

Sie sind selbstständig in eigener Praxis niedergelassen und erwarten ein Kind? Dann informieren Sie sich über Möglichkeiten und Leistungen:

  • zur Arbeit am Patienten
  • zu Mutterschaftsleistungen
  • zur Praxisvertretung
  • zum Wiedereinstieg

Direkt zum Kapitel Schwanger als selbstständige Zahnärztin

Absolvent der Zahnmedizin

Die zahnärztliche Prüfung (Abschlussprüfung) wurde erfolgreich absolviert – was dann?

Möglichkeiten:

  • Vorbereitungsassistenz
  • Promotion
  • zweites Studium

mehr

Die eigene Praxis gestalten

Eine Immobilien für die Praxis ist gefunden, nun steht die große Aufgabe an, die Räume zu gestalten:

  • Gestaltung des Mietvertrags
  • Raumplanung
  • Planung der Arbeitsplätze
  • Brandschutz
  • EDV und IT
  • Installationen, Geräte und Zubehör

mehr

FAQ für Zahnärzte

Hier finden bayerische Zahnärzte unter anderem Antworten auf Fragen zu:

  • Approbation und Berufsausübungserlaubnis
  • Elektronischer Heilberufsausweis
  • BLZK-Beitrag
  • BLZK-Nummer
  • Adressänderung

FAQ auf www.blzk.de

Berufszulassung bei ausländischem Studium

Wer seine zahnmedizinische Ausbildung im Ausland abgeschlossen hat, benötigt für eine Berufstätigkeit in Bayern eine behördliche Berufszulassung:

  • Erlaubnis zur vorübergehenden Ausübung der Zahnheilkunde oder
  • Zahnärztliche Approbation (nur diese berechtigt zur dauerhaften Ausübung der Zahnheilkunde)

mehr

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3