Organisation der Notdienste in Bayern

Für die Organisation des zahnärztlichen Notdienstes in Bayern ist die Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns im Rahmen ihres Sicherstellungsauftrags zuständig (vgl. § 75 SGB V).

Die Einteilung der Vertragszahnärzte zum Notdienst in Bayern übernimmt die zuständige Bezirksstelle der KZVB.

Die Teilnahme am Notdienst ist grundsätzlich für alle Vertragszahnärzte verpflichtend (vgl. Notdienstordnung der KZVB – PDF | 722 KB). Weitere Details, z.B. den zeitlichen Umfang des Notdienstes, regelt ebenfalls die Notdienstordnung der KZVB.

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3