01/19/2021 | compact aktuell |

Bundeswehr-Studie zur Antibiotikaabgabe

Forschungsvorhaben für gezielteren Einsatz von Antibiotika

Das Sanitätsversorgungszentrum Seedorf führt unter Truppenzahnärzten sowie niedergelassenen Zahnärzten ein Sonderforschungsvorhaben zum Thema „Evaluation der Antibiotikaabgabe im ambulanten zahnärztlichen Bereich“ durch. Untersucht wird dabei die Art des eingesetzten Antibiotikums, die Dauer der Anwendung, die Dosierung und Indikation sowie die unerwünschten Nebenwirkungen der Antibotikaabgabe.

Niedergelassene Zahnärztinnen und Zahnärzte können dieses Forschungsvorhaben unterstützen, indem sie für jeden Patienten, der Antibiotika bekommt, einen anonymen Online-Fragebogen ausfüllen und einreichen.

Link zum Fragebogen: https://de.surveymonkey.com/r/Antibiotikagabe

Die aus der Studie gewonnenen Erkenntnisse sollen dabei helfen, die Abgabe von Antibiotika noch zielgerichteter zu gestalten und so die Ausbildung von Resistenzen zu verhindern. Die Umfrage läuft noch bis zum 31. Dezember 2021. Das Sonderforschungsvorhaben wurde von der Bundeswehr unter der Nummer 02F7-S-80 2123 genehmigt.

Arzneimittel in der Zahnmedizin

Arzneimittel in der Zahnmedizin

Zur Website der Bundeszahnärztekammer

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3