08/08/2019 | compact aktuell |

Praxisbegehung 2020

Nutzen Sie das Informationsangebot der BLZK

Ab 1. April 2020 begehen die bayerischen Gewerbeaufsichtsämter schwerpunktmäßig Zahnarztpraxen in Bayern. Die letzte Begehungsrunde in Zahnarztpraxen war 2015. In den darauffolgenden Jahren wurden vor allem fachärztliche Praxen begangen. Nächstes Jahr, 2020, überprüft die Gewerbeaufsicht nun wieder verstärkt Zahnarztpraxen.

So bereiten Sie sich richtig vor

Auf der Webseite blzk.de/praxisbegehung informiert die Kammer über Inhalte und Aktuelles zur geplanten Praxisbegehung 2020. Mindestens acht Themenbereiche – von Bestandsverzeichnis bis Validierung – gilt es in der eigenen Praxis zu überprüfen.

Außerdem werden auf blzk.de/praxisbegehung Fragen beantwortet wie:

  • Wann finden Praxisbegehungen statt?
  • Warum finden Praxisbegehungen statt?
  • Wer begeht die Praxen?
  • Was wird geprüft?
  • Wie unterstützt die BLZK bei Praxisbegehungen?

Es wird empfohlen, sich bereits jetzt mit diesen Themen auseinanderzusetzen, um gut auf eine Praxisbegehung vorbereitet zu sein.

Mit dem BLZK-Newsletter auf dem neuesten Stand

Um zusätzlich auf dem neuesten Stand zu praxisrelevanten Themen zu bleiben, bietet sich die Anmeldung zum BLZK-Newsletter für Zahnärzte in Bayern an.

Direkt zur Newsletter-Anmeldung im QM Online unter qm.blzk.de (mit Login)

Informieren Sie sich zur Aktion der Gewerbeaufsicht

Informieren Sie sich zur Aktion der Gewerbeaufsicht

mehr auf www.blzk.de

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3