04/04/2019 | compact aktuell |

Niederlassungsseminare starten wieder

Termine in Nürnberg, Regensburg, München und Würzburg

In den Niederlassungsseminaren von BLZK und KZVB kommt all das zur Sprache, was Praxisgründer wissen müssen. Sowohl betriebswirtschaftliche als auch rechtliche und steuerliche Aspekte der Praxisgründung werden erläutert.

Weitere Themenkomplexe sind die Praxisfinanzierung und der Businessplan sowie Versicherungen und Vorsorge. Zusammenfassend erhalten die Teilnehmer einen Leitfaden unter dem Stichwort „Praxisgründung mit System”. Die zahnärztlichen Körperschaften als Veranstalter garantieren hierbei Unabhängigkeit von wirtschaftlichen Interessen und eine hohe Praxisnähe.

Die Dozenten sind Fachleute der BLZK, Steuerberater, Fachanwälte für Medizin- und/oder Sozialrecht, Versicherungsberater und Fachleute für Praxisbewertungen. Parallel zum Niederlassungsseminar läuft das Praxisübergabeseminar für Praxisabgeber. In den Pausen haben Praxisgründer und Praxisabgeber die Möglichkeit zum Austausch.

Seminare jeweils samstags von 9 bis 17 Uhr

  • in Nürnberg am 25. Mai
  • in Regensburg am 13. Juli
  • in München am 21. September
  • in Würzburg am 16. November

Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro. Es werden 8 Fortbildungspunkte vergeben. Organisiert werden die Seminare von eazf GmbH, dem Fortbildungsinstitut der BLZK.

Weitere Informationen zu den Niederlassungsseminaren auf der Website der eazf

Die eintägigen Niederlassungsseminare geben einen Einblick in wichtige Aspekte des Praxismanagement. Zur Vertiefung des unternehmerischen Wissens bietet die eazf Zahnärzten ein Betriebswirtschaftliches Curriculum (PDF | 805 KB).

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3