05/23/2019 | compact aktuell |

Gehen Sie zur Europawahl

Zahnärztliches wird auch auf europäischer Ebene entschieden

Der Verband Freier Berufe in Bayern ruft alle Freien Berufe in Bayern – auch Zahnärzte – dazu auf, sich bei der Europawahl am 26. Mai zu beteiligen. Es sei fatal, Populisten die Deutungshoheit bei Themen zu überlassen, denen hochkomplexe Sachverhalte zugrunde liegen, bekräftigt Christian Berger, Präsident der BLZK.

Bereits heute werden viele für Zahnärzte wichtige Themen auf europäischer Ebene entschieden, z.B. zur zahnärztlichen Ausbildung, zur Gültigkeit freiberuflicher Gebührenordnungen, zur Verwendung von Medizinprodukten oder zum Einsatz von Amalgam.

Übrigens: Falls Sie Ihre Wahlbenachrichtigung am Wahltag verloren oder verlegt haben, können Sie dennoch wählen gehen und sich im Wahllokal mit Ihrem Identitätsausweis ausweisen (siehe Pressemeldung des Bundeswahlleiters vom 17. Mai).

Direkt zum Wahlaufruf des Verbands freier Berufe in Bayern

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3