10/09/2020 | compact aktuell |

AHA-Regel und Corona-Warn-App

Infektionsketten erkennen und unterbrechen

Durch die Einhaltung der AHA-Regel (Abstand, Hygiene und Alltagsmasken) sowie die Nutzung der Corona-Warn-App kann jeder seinen Beitrag zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie leisten. Und in der Aufklärungsarbeit rund um Corona sind Zahnärzte, Ärzte und Apotheker bedeutende Multiplikatoren.

Deshalb haben sich Körperschaften und Verbände der Heilberufe mit einem offenen Brief an die Kolleginnen und Kollegen der einzelnen Berufsgruppen gewendet, die in besonderer Verantwortung für Patientinnen und Patienten stehen. Unterzeichner des offenen Briefs sind die Bundesärztekammer (BÄK), die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV), die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) sowie die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA).

Infomaterialien der BLZK

Zur Unterstützung der Aufklärungsarbeit bietet die Bayerische Landeszahnärztekammer (BLZK) zahlreiche Informations- und Hilfsmaterialien für Zahnärzte sowie Patienten:

Hinweisschild und Plakate für die Zahnarztpraxis

Wie funktioniert die Corona-Warn-App? Zusammenfassung der Funktionsweise

Patienteninformationen zur Corona-Warn-App im Wartezimmer

Corona-Landingpage der BLZK mit Informationen rund um Covid-19

Weitere Informationen

Statistiken des Robert Koch-Instituts (RKI) zur Corona-Warn-App

Themenseite: Coronavirus

Themenseite: Coronavirus

Zur Themenseite auf blzk.de

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3